Home » Pflegetipps für gesundes Haar

Pflegetipps für gesundes Haar

Gesundes Haar gehört zu einem gepflegten Aussehen einfach dazu. Die richtige Haarpflege ist dabei absolut wichtig, dazu reichen oftmals schon einfache Schritte aus, damit es glänzend und samtig aussieht.

Richtige Pflege beachten
Um ein gesundes Haar zu bekommen, ist es ganz wichtig, häufiges Waschen zu vermeiden. Außerdem sollte der Waschvorgang nicht mit zu heißem Wasser durchgeführt werden, da ansonsten die Kopfhaut austrocknen kann. Zur Haarwäsche unbedingt nur ein Shampoo verwenden, welches genau auf den Haartyp abgestimmt ist. Bei blondierten oder colorierten Haaren muss die Pflege genau abgestimmt sein, da bei chemischen Anwendungen das Haar besonders stark strapaziert wird. Bei der Auswahl eines geeigneten Shampoos (zum Beispiel Schwarzkopf Haarpflegemittel), sollten die Inhaltsstoffe genau unter die Lupe genommen werden, denn zu viele Silikone und Chemikalien sind auf Dauer nicht gut. Am besten sollte zu Produkten gegriffen werden, die sehr gut verträglich sind.

Mit den passenden Pflegetipps, bleibt das Haar dauerhaft gesund:
– Um die Kopfhaut und die Haare zu schonen, reicht lauwarmes Wasser zum Waschen völlig aus.
– Das Shampoo sollte nach einer gewissen Zeit gewechselt werden, da auf Dauer das Haar abstumpfen kann.
– Bei kolorierten Haaren sollte zu jeder Haarwäsche ein Conditioner benutzt werden.
– Zu empfehlen ist eine regelmäßige Haarkur, danach sehen die Haare gesünder und glänzender aus.
– Nach dem Waschen die Haare nicht einfach trockenrubbeln, da ansonsten die Oberfläche stark aufgeraut wird. Am besten die Haare leicht am Handtuch ausdrücken.
– Auch sollten nasse Haare nie gekämmt werden, da sie darauf sehr empfindlich reagieren können. Wenn dann sollte nur ein grobzinkiger Kamm verwendet werden und dies auch nur sehr vorsichtig.
– Beim Föhnen sollte die gewählte Temperatur nicht zu heiß sein, da das Haar ansonsten beschädigt werden kann.
– Lange Haar sollten am besten nur mit Bürsten geglättet werden, die über Naturborsten verfügen, da sich die Haare hier nicht statisch aufladen.